SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

D9-Jugend
6. Spieltag, 21.3.15, Kreisliga A, Gruppe 3

SG Reinheim/Bliesmengen - SG SV Biesingen 3:0

Auf heimischem Platz in Bliesmengen erwartete unsere D9-Mannschaft dieses Mal das Team aus Biesingen. Ein Sieg sollte her und schon nach wenigen Minuten zeigte sich, dass das auch realistisch war. Das Team von Heiko Gimbel und Loi Couturier bestimmte klar das Geschehen, spielte sich einige Chancen heraus, hatte aber offenbar vor der Partie das Zielwasser vergessen. Jeder durfte mal einen Hundertprozentigen daneben oder deutlich drüber setzen. Es hieß also Nerven behalten, nicht verzagen und einfach weiter spielen. Offensiv war Biesingen zu harmlos, um zu Chancen zu kommen, aber wenn man selbst nicht trifft, bleibt es eben bei 0:0. So ging es nach 30 Minuten in die Pause und wie schon in den beiden Partien zuvor, sollte es danach in Halbzeit 2 besser werden. Wenn man die Einfachen nicht reinmacht, muss halt ein Kunststück her. Und was für eins! Aus einer Offensivaktion heraus geriet der Ball vom Tor weg Richtung Strafraumecke. Marcel hatte den Ball vor sich, stand aber mit dem Rücken zum Tor, also setzte er kurzerhand zu einem Fallrückzieher an und traf den Ball dabei genau richtig. Er wurde länger und länger und senkte sich im langen Eck ins Tor. Schade nur, dass es davon keine Wiederholung zu sehen gab. In der Folge gab es zwei weitere Treffer für unsere Mannschaft und so wurde also verdient der sechste Sieg im sechsten Spiel eingefahren.
Nächste Woche geht es zum Abschluss der Hinrunde auswärts gegen Blickweiler (Sa. 28.3.15, 15:15).


Eingesetzte Spieler:
Jonas Blim, Marvin Knerr, Meiko Schütz, Moritz Nagel, Xenia Lawinger, Leon Wagner, Niklas Wack, Marcel Ernst, Max Couturier, Lucas Pfeiffer

Torschützen:
Marcel Ernst, Xenia Lawinger, Meiko Schütz

D7-Jugend

SG Bliesmengen-Bolchen- TUS Wiebelskichen 0:1

Wie schon im ersten Heimspiel konnten wir das Spiel leider nicht gewinnen. Wiebelskichen spielte sicher aus der Abwehr nach vorne, wir konnten dieses durch unsere Zweikämpfe aber unterbinden.

Wir hatten unsere Möglichkeiten durch einige Konter, die wir aber nicht zur Führung nutzten. Wie es im Fußball ebenso ist, wenn du kein Tor schießt, kannst du nicht gewinnen. Wir hatten uns schon mit dem Abpfiff beschäftigt, aber durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr konnte Wiebelskichen doch noch den vielumjubelten Siegtreffer erzielen. Wir haben mit unseren drei Spielern aus der E-Jugend ein gutes Spiel abgeliefert, aber am Ende standen wir ohne Punkte da.

Eingesetzte Spieler:

Blim Jonas,Nagel Moritz,Roggenland Leon, Pfeifer Lucas, Wagner Leon,

Fisci Gulio,Künzer Maximielian, Klingler Oliver, Diemer Janis