SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

5. Spieltag, 14.03.15, Kreisliga A, Gruppe 3

FSV Jägersburg - SG Reinheim/Bliesmengen 1:2

Auf die Partie in Jägersburg war unsere D9-Mannschaft besonders gespannt, schließlich verlor sie in der Qualirunde 0:2, hatte aber inzwischen die besseren Ergebnisse erzielt. Auch die Gastgeber schienen motiviert und rissen das Spiel gleich an sich. Die gesamte erste Hälfte war Jägersburg dominant und hatte mehr Ballbesitz. Dank einer guten Defensivordnung unseres Teams entwickelten sich daraus aber kaum Torchancen. Offensiv blieb unsere Mannschaft allerdings äußerst harmlos und ideenlos, so dass es folgerichtig mit 0:0 in die Pause ging.
In der Halbzeitansprache hatten die beiden Trainer (Heiko Gimbel und Loi Couturier) offenbar die richtigen Worte gefunden, denn nach Wiederanpfiff legte unser Team mit viel Schwung los und wurde auch prompt nach wenigen Minuten belohnt: Die erste eigene Ecke schien zunächst geklärt, der Ball kam aber von außen zurück in den Strafraum, Raphael stand richtig und konnte einnetzen. Das Spiel wurde in der Folge klar beherrscht, aber wieder fehlten die zwingenden Torchancen. Ein weiterer Standard musste deshalb nachhelfen: Max schoss einen direkten Freistoß schnurgerade ins gegnerische Tor. Die letzten knapp 10 Minuten wurde dann Jägersburg plötzlich wieder stärker und bestimmte mehr und mehr das Spiel. Fünf Minuten vor Ende kam es zum Gegentreffer, der die Schlussphase wieder spannend machte, doch nach dem erlösenden Schlusspfiff durfte unsere Mannschaft jubeln. Sie bleibt weiter ohne Punktverlust an der Tabellenspitze und freut sich schon auf das kommende Heimspiel gegen die SG Biesingen (Sa. 21.3.15, 15:15 Uhr, Sportplatz Bliesmengen).

Eingesetzte Spieler:
Benedikt Gimbel, Marvin Knerr, Meiko Schütz, Moritz Nagel, Xenia Lawinger, Leon Wagner, Raphael Gimbel, Marius Budell, Marcel Ernst, Max Couturier
Torschützen:
Raphael Gimbel, Max Couturier