SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

D-7 Jugend

SG Bliesmengen/Reinheim - SV Kirberg 0:1


Zum Rückrundenauftakt Spiel müssten wir eine Unglückliche und nicht notwendige 1:0 Niederlage einnehmen.

Eingesetzte Spieler:
Blim Jonas,Budell Marius,Klingler Jonas,Roggenland Leon,Siegrist Marco,Wagner Leon, Nagel julia, Klingler Oliver

Nächstes Spiel:

Samstag 14.03. in Frankenholz Anstoß 15 Uhr 15

D9-Jugend
Kreisliga A, Gruppe 3
4. Spieltag, 07.03.15

In der zurückliegenden Winterpause traten unsere D-Jugend-Mannschaften nicht bei der Hallenrunde an, trainierten aber fleißig und bereits früh draußen, bei teilweise eisigen Temperaturen. Um nichts dem Zufall zu überlassen, wurde kurz vor Wiederbeginn der Spielrunde ein Testspiel gegen die D-Jugend der DJK Ensheim absolviert (Ergebnis: 2:2).
Im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause stand für unsere D9-Mannschaft (Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden Reinheim) gleich ein Derby auf dem Programm. Auf heimischem Platz in Bliesmengen trat man gegen die D-Jugend-Mannschaft einer Spielgemeinschaft unter Federführung des TuS Ommersheim an und es galt die bis dahin makellose Bilanz (drei Siege in drei Spielen) auszubauen. Gleich zu Beginn des Spiels drängte unser Team nach vorn und erkämpfte sich so bereits in der Anfangsphase drei Eckbälle, wovon der letzte dann schließlich zum beruhigenden 1:0 verwertet werden konnte. Dass danach bis zum Ende der ersten Halbzeit keine weiteren Tore fielen, lag einzig an der schwachen Chancenverwertung unseres Teams. Das Spiel wurde klar beherrscht, dennoch ging man nur mit minimalem Vorsprung in die Pause. Die Trainer (Heiko Gimbel und Loi Couturier) machten den Jungs in der Halbzeitansprache klar, dass sie ruhig weiterspielen sollen und das vor allem bis vor das gegnerische Tor.
In Hälfte zwei konnte genau das dann auch umgesetzt werden, die Pässe wurden bis vors Tor gespielt und die Tore fielen endlich auch zahlreich. Am Ende hieß es nach einem einseitigen Spiel verdient 5:0 für unsere Mannschaft und so sind wir nun also das einzige Team in der Klasse, das noch keinen Punktverlust hinnehmen musste. Um so spannender wird deshalb das Spiel am kommenden Wochenende in Jägersburg, gegen die in der Quali-Runde bereits eine Niederlage hingenommen werden musste.

Eingesetzte Spieler:
Benedikt Gimbel, Marvin Knerr, Meiko Schütz, Niklas Wack, Lucas Pfeiffer, Leon Wagner, Raphael Gimbel, Marcel Ernst, Max Couturier, Marius Budell, Jonas Klingler, Jonas Blim (ETW)

Torschützen:
Max Couturier (2x), Raphael Gimbel (2x), Meiko Schütz