SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

5. Spieltag

SG Bliesmengen-Bolchen - SV Kirrberg

3:1 (3:1)

Nachdem am vorangegangenen Wochenende das Heimspiel gegen die JFG Königsbruch (Nachholtermin: Mittwoch, 15.04.2015; 18:30 Uhr) auf Grund mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle von den Gästen abgesagt werden musste, empfing die B-Jugend auf heimischem Kunstrasen am 5. Spieltag den Gast aus Kirrberg zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr.

Die Vorbereitung der SG verlief leider alles andere als zufriedenstellend. Durchschnittlich kamen nie mehr als 8 Spieler zu den Trainingseinheiten. Gründe hierfür waren Verletzungen, Erkrankungen aber auch fehlende Lust. So kam es, dass mehrere Spieler beim Warmmachen vor dem Spiel das erste mal in diesem Jahr einen Ball am Fuß hatten. So gesehen waren dies keine guten Voraussetzungen die ersten 3 Punkte in dieser Saison einzufahren. Da der SV Kirrberg genau wie die SGB in der laufenden Saison bis dato lediglich einen Punkt einfahren konnte, traf man aber zumindest nicht auf einen übermäßig starken Gegner.

Trotz der oben genannten Widrigkeiten legte die SGB jedoch stark los. Man erarbeitete sich bereits in den ersten Minuten mehrere Möglichkeiten und führte so schnell mit 3:0. Die schnellen Außenspieler konnten von der überforderten Abwehr der Gäste zu keiner Zeit kontrolliert werden. Der Gast kam seinerseits nur zu wenigen echten Torchancen, die meist keine Gefahr für das Tor der SGB darstellten. Leider verpasste man es in dieser Phase höher in Führung zu gehen und so das Spiel schon vorab zu entscheiden. Ärgerlich war deshalb auch, dass man nach einem Eckball die Situation trotz mehrerer Möglichkeiten nicht abschließend klären konnte und der Gegner so mit dem Pausenpfiff auf 3:1 verkürzen konnte.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie immer mehr. Die Spieler der SG mussten dem fehlenden Training Tribut zollen, wodurch Laufbereitschaft und Konzentration nachließen. Glücklicherweise war die Gastmannschaft spielerisch nicht in der Lage hieraus Kapital zu schlagen. Kirrberg gelang es zwar immer mehr die Heimmannschaft in die eigene Hälfte zu drücken, erarbeitete sich aber nur wenige echte Torchancen. Trotzdem wäre bei konsequenter Chancenausbeute des Gegners der Sieg unter Umständen noch gefährdet gewesen. Da jedoch keine Mannschaft mehr ein Tor erzielen konnte, blieb es beim 3:1 für die SGB.

Letztendlich war es auf Grund der ersten Halbzeit auch ein verdienter Sieg für die SG Bliesmengen-Bolchen. Man kann jedoch nur hoffen, dass das erste Erfolgserlebnis in der laufenden Saison der Mannschaft Auftrieb gibt und auch zu einer regeren Trainingsbeteiligung führt. Die erste Halbzeit hat gezeigt welches Potenzial in der Mannschaft steckt und dass in dieser Saison noch einige Punkte geholt werden können, Training vorausgesetzt.

Torschützen:

2xVoigt, 1x Johann