SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

B-Junioren

1. Spieltag – Kreisliga

SG SVB/SFR – SSV Wellesweiler 1:0

Am ersten Gruppenspieltag konnte das Team den lange ersehnten ersten Erfolg feiern. Dabei erzielte Christopher Munz das Tor des Tages. Wobei man es danach verpasste das 2:0 nachzulegen. So war es bis zum Schluss spannend, da auch die Gäste Chancen zum Ausgleich hatten. Doch am Ende blieb es beim verdienten 1:0 für die SG SVB/SFR. Die Jungs zeigten heute ihr bisher bestes Saisonspiel und eine wirklich starke mannschaftliche Leistung.

Nachdem Spiel kam es noch zu einem Tumult zwischen einem Spieler des SVB und den Gästespieler. Beide Seiten waren mit Sicherheit nicht unschuldig, allerdings distanziert sich der SVB klar von solchen Aktionen. So etwas hat auf dem Sportplatz nichts verloren. Der Spieler wird in naher Zukunft kein Spiel mehr für den SVB bestreiten und sollte sich mal Gedanken über sein Verhalten machen.

3. Spieltag – Kreisliga

SV Altheim - SG SVB/SFR 1:1

Nach dem ersten Sieg ging die Mannschaft die Partie gegen Altheim zu leichtfertig an und verschenkte so den zweiten Sieg in Folge. Nach einem Durcheinander in der Abwehr lag man sogar erst noch mit 1:0 zurück. Danach kam man allerdings besser in die Partie und konnte sich mehrere gute Torchancen erarbeiten. Folgerichtig fiel auch der Ausgleich für den SVB. In der Schlussviertelstunde hätte die Mannschaft dann den Siegtreffer erzielen müssen. Altheim hatte nun die Kräfte verlassen und war nur noch am Verteidigen. Doch der Treffer wollte nicht mehr fallen und so blieb es am Ende beim 1:1 Unentschieden. Dies war äußerst Schade, denn mit einer besser Chancenverwertung wäre ein Sieg drin gewesen.

3. Spieltag – Kreisliga

SG SVB/SFR – Palatia Limbach II 0:2

Nach vier Punkten aus den ersten beiden Gruppenspieltagen, mussten die B-Junioren am 3. Spieltag eine vermeidbare Niederlage gegen Limbach hinnehmen. Dabei begann man gut und hätte können mit zwei guten Möglichkeiten in Führung gehen. Limbach ging dann überraschend durch ein Eigentor in Führung. Danach war die Mannschaft völlig von der Rolle und Limbach konnte sich ein Chancenplus erarbeiten. Fast mit dem Halbzeitpfiff fiel dann durch einen nicht haltbaren Ball das 2:0. Bei beiden Gegentreffern ließ man jedoch die Gäste völlig unbedrängt zum Torabschuss kommen. Nach der Halbzeit versuchte die Mannschaft alles um das Spiel zu drehen, verpasste es aber den Anschlusstreffer zu erzielen. Gegen Ende der Partie ließen dann die Kräfte deutlich nach und die Gäste kamen zu 2-3 klaren Möglichkeiten. Dabei konnte Jonas Lembert im Tor mehrmals klasse parieren. So blieb es am Ende bei der vermeidbare 0:2 Niederlage.

Besonders enttäuschend war aber nicht das Ergebnis, sondern, dass einen Tag bzw. eine Stunde vor Spielbeginn so viele Spieler absagen und man deshalb sonntagsmorgens kurzfristig Spieler der C-Jugend verpflichten muss. An dieser Stelle nochmals mein Dank an Benedikt Gimbel und Meiko Schütz aus der C-Jugend, die kurzfristig aushalfen und Ihre Sache echt gut gemacht haben.