SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

Sonntag, 13.09.2015 - Mimbach II: SVB III in Webenheim 1:2

Der zweite Gegner Mimbach war uns noch gut in Erinnerung. Am letzten Spieltag (als wir schon Meister waren) konnten wir eine 5:0 Niederlage mit nach Hause holen. Heute wollten wir uns ganz anders präsentieren. Neu im Team bergrüßten wir Philipp Gasthalter. Er machte ein starkes Spiel mit vielen Laufwegen, die so auch mit einen Teilerfolg unsere Fleißarbeit heute darstellen sollte. Wir hatten das Spiel von Anfang an im Griff. Die Chancenverwertung ließ allerdings zu wünschen übrig. Die erste Ecke im Spiel- auch die erste Sehenswürdigkeit. Max zauberte den Eckball direkt ins Tor. Das Tor beflügelte uns weiter und wir erarbeiteten Chancen über Chancen, die einfach nicht ins Tor wollten. So kam es wie es im Fussball üblich ist: "du bekommst sie hinten, wenn du sie vorne nicht machst". Zur Halbzeit stand es 1:1.
Wir mussten in der zweiten Halbzeit noch ein Schippe drauf legen. Mit Mario Lagaly kam neuer Schwung in den Sturm. Nach einer Vielzahl von Eckbällen kam auch eine schöne Flanke von der rechten Seite, wo Benni Widera sich in der Mitte behauptete und den Kopfball zunächst auf den Torwart platzierte, aber den Abpraller versenkte. Nach der Führung wurde unser Spiel schlechter, was aber auch konditionelle Ursachen hatte. Hoch und weit oder sogar ins Nirgendwo ging der Ball dahin. Aber wir kämpften. Jeder für jeden und so konnten wir das Ergebnis halten und diese 3 Punkte einfahren.
Der nächste Gegner Medelsheim, wird kein leichter, aber mit der richtigen Einstellung können wir auch dort punkten.

Mannschaftsaufstellung:

Heinen Bernd, Schmidt Benjamin, Franz Thorsten, Heinen Nico, Frisch Maximilian, Simon Kai, Schmelzer Armin, Bähr Sascha, Widera Benjamin, Gasthalter Philipp, Backes Tim, Gatto Claudio, Lagaly Maria, Mike Vogelgesang

Tore:

Maximilian Frisch 1:0 1:1 Mimbach 1:2 Benni Widera