SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

18. Spieltag – Kreisliga A Bliestal

TuS Ormesheim - SVB II 0:0

Zum Rückrundenauftakt musste der SVB als Spitzenreiter zum Mandelbachtalderby in Ormesheim antreten. Der TuS wollte als Tabellenfünfter mit einem Sieg nochmal aktiv ins Aufstiegsrennen eingreifen und beim ersten Spiel auf dem neuen Naturrasen, den ersten Sieg feiern. Der SVB war sich also der Ausgangslage bewusst, umso schlimmer kam da die Nachricht, dass Toptorjäger Dirk Meiser kurz vorm Spiel gesundheitlich absagen musste. An dieser Stelle wünschen wir Dirk alles Gute.

Von Beginn an entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie, mit vielen Fouls auf beiden Seiten. Der SVB konnte in den ersten 10 Minuten zwei gute Chancen verbuchen. Danach passte man sich immer mehr dem Spiel der Ormesheimer an und versuchte es, anstatt spielerisch zu lösen, mit hohen langen Bällen. Dies spielte den Gastgebern natürlich voll in die Karten und da man in der Defensivarbeit viel zu inkonsequent war und dem Gegenspieler viel zu viel Raum ließ, kam Ormesheim immer wieder zu gefährlichen Vorstößen. In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann fast dasselbe Bild, bis auf, dass der SVB jetzt auch deutlich bissiger in die Zweikämpfe ging. Ormesheim schien jetzt etwas zurückzuschrecken, doch als in der 60. Minute Kapitän Timo Brocker nach einem harten Foul, es gab noch nicht mal eine Verwarnung, vom Feld musste, dreht sich die Partie wieder. Ormesheim drängte auf den Siegtreffer, scheiterte aber immer wieder an der guten SVB Defensive. Zudem zeigte Christian Kalle im Tor einigen guten Paraden und hielt so seine Mannschaft im Spiel. In der Offensive kam man bei jedem Standard oder halbwegs herausgespielten Angriff zu einem Torabschluss. Dies zeigte, dass die Ormesheimer defensiv doch anfällig waren. Der mögliche Führungstreffer verpasste zum Beispiel Michael Walter nur um wenige Zentimeter, als er an eine scharfe Hereingabe fast noch drangekommen wäre. Kurios wurde es dann kurz vor Schluss. Nach einem unberechtigten Freistoß, musste erst Christian Kalle sein ganzes Können aufzeige, als ein Ormesheimer vor Ihm allein auftauchte. Doch der Ball kam zu einem weiteren Angreifer, der den Ball ins Tor drückte. Allerdings entschied der Unparteiische zu Recht auf Abseits, da nicht zwei Bliesmenger hinter dem Angreifer waren. Fast im Gegenzug hatte dann Jens Lück die Chance zum 1:0, allerdings hielt er den Ball etwas zu lange und konnte nicht so genau abschließen. In der 93. Spielminute bekam dann zwar Sascha Azizi, nach wiederholtem Foulspiel, noch die Gelb/Rote Karte, doch die Defensive klärte auch so die letzte Freistoßgelegenheit der Gastgeber. Somit blieb es am Ende beim, für den SVB zwar glücklichen, aber auf Grund des Einsatzes, nicht unverdienten Unentschieden. Für die nächsten Spiele sollte der SVB jetzt nochmal mehr auf die spielerischen Mittel setzen und hoffen, dass Timo Brocker und Dirk Meiser nicht allzu lange ausfallen.

Aufstellung: Kalle Christian, Jens Nagel, Florian Fuchs (93. Jan Kamjunke), Sascha Azizi, Jens Lück, Mark Braun (86. Stefan Kamjunke), Philipp Gauer, Roberto Vuoso, Timo Brocker (60. Niklas Gimbel), Jan Kamjunke (46. Michael Walter), Michael Munz