SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

Kreisliga A Bliestal

5. Spieltag

SVB II - SV Rentrisch II
Nach den ersten vier Spielen standen die Mannschaft mit einer Punktausbeute von 12-0 als alleiniger Tabellenführer an der Spitze. Nun sollte auch das Kirwespiel erfolgreich gestaltet werden. Hochmotiviert begannen wir gegen Rentrisch und ließen geschickt Ball und Gegner laufen.
In der 15 Minute brachte uns unser Goalgetter Dirk Meiser mit 1-0 in Führung. Rentrisch hatte fast keine Möglichkeit an den Ball zu kommen und wir ließen den Gegner dadurch nicht am Spiel teilnehmen. In der 21. Minute erhöhte Jan Kamjunke, mit einem schönen Schuss in den Winkel, auf 2-0. Leider ließen wir noch einige gute Chancen aus und gingen „nur“ mit dem 2-0 in die Pause. In der 54. Minute drückte dann Marco Krummel den Ball, nach einem Querpass, über die Linie. Dann war wieder Dirk Meiser an der Reihe und erhöhte zwischen der 56 und 70. Minute durch einen lupenreinen Hattrick auf 6-0.
Durch schöne Kombinationen und Laufbereitschaft ging das Ergebnis auch in dieser Höhe in Ordnung. Jetzt gilt es diese Leistung nochmals zu steigern, denn jetzt sind wir als Tabellenführer die Gejagten.

Bericht: Mark Braun

6. Spieltag

TuS Mimbach - SVB II 0:4

Auf dem Braschenplatz in Webenheim gegen eine aggressive Mannschaft aus Mimbach tat sich der SVB über 90 Minuten schwer. Trotzdem hielt man gut dagegen und konnte sich gefährliche Tormöglichkeiten erspielen. Mimbach spielte am Rande der Fairness und handelte sich schon frühzeitig Gelbe Karten ein. In der 26. Minute gab es dann Elfmeter für den SVB. Sascha Azizi trat an und verwandelte souverän zur 1:0 Führung. Mimbach hielt weiterhin, trotz Verwarnungen, aggressiv dagegen und so war der Platzverweis in der 40. Minute nur die logische Konsequenz. In der zweiten Halbzeit zeigte sich dasselbe Spiel und Mimbach musste, nach einem klaren Foul im Strafraum, in der 56. Minute den zweiten Platzverweis hinnehmen. Erneute verwandelte Sascha Azizi den fälligen Strafstoß souverän. Der SVB war in einem weiterhin umkämpften Spiel spielbestimmend. In der 82. Minute gab es dann erneut Elfmeter und Sascha Azizi avancierte endgültig zum „Man-of-the-Match“, als diesen zum 3:0 verwandelte. Den Schlusspunkt setzte dann der eingewechselte Niklas Gimbel

Bericht: Timm Braun

7. Spieltag

SVB II - Viktoria St. Ingbert II 5:0
Nach dem Spiel in Mimbach wollten wir wir wieder besseren Fußball spielen. Wir ließen von Anfang an Ball und Gegner geschickt laufen.
Bereits nach 8 Minuten konnte Dirk Meiser, nach schönem Pass von Michel Munz das 1-0 erzielen. Kurz vor der Pause erhöhte dann unser Mittelstürmer Dirk Meiser auf 2-0. Viktoria hatte bis dahin keine Tor Gelegenheit. Nach der Pause erhöhte Dirk auf 3-0 und das Spiel war endgültig entschieden.
Sebastian Fuchs erhöhte, nach einen schönen Spielzug über Timo Brocker auf, 4-0. Das 5-0 konnte Kapitän Timo Brocker durch einen sicher geschossenen Elfmeter erzielen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir heute unsere Serie fortsetzen.

8. Spieltag

SG Parr Medelsheim - SVB II 3:2

Medelsheim ging von Anfang an hart in die Zweikämpfe. Unsere Spieler mussten sich erst an diese harte Gangart gewöhnen. Durch einige Umstellungen wegen Verletzung fanden wir nach 10 Minuten besser in die Partie. Nach einem Eckball gingen wir durch Sascha Azizi nach 15 min in Führung. Danach hatten wir spielerisch klare Vorteile, verpassten aber das 2:0.

In der 25 Minute bekam Medelsheim dann einen fragwürdigen Freistoß zugesprochen. Der Ball wurde in den 5 Meter Raum gezirkelt und dabei sah unsere sonst sichere Abwehr samt Torwart nicht gut aus und Medelsheim konnte um 1-1 ausgleichen.
10 min später gab es wieder Freistoß für Medelsheim. Wieder verloren wir die entscheidenden Zweikämpfe und Medelsheim ging in Führung.
Nach einem Halbzeit Donnerwetter begannen wir sehr druckvoll. Dirk Meiser konnte schließlich nach einem Eckball die verdiente Führung erzielen. Medelsheim war nun völlig von der Rolle und wir bestimmt klar das Spiel.
Nach einen Foul an Timo Brocker gab es Elfmeter für Bliesmengen. Sascha Azizi trat an und schoss leider über das Tor. Dies wäre wohl die Vorentscheidung gewesen, aber selbst Profis verschießen hin und wieder mal einen Elfmeter.
Danach kam Medelsheim bedingt durch unsere Fehler wieder besser in die Partie. In der 92 min gab es Einwurf für Medelsheim an deren Eckfahne. Dabei verloren wir mehrere Zweikämpfe und der Spieler Schöndorf konnte nach einem schönen Solo zum 3-2 für Medelsheim einschieben.
Unmittelbar danach war Schluss und somit verlor der SVB II sein erstes Spiel, seit saisonübergreifend 23 Partien.
Nun gilt es gegen Oberwürzbach eine neue Serie zu starten

9. Spieltag

SVB II - SV Oberwürzbach

Gegen Oberwürzbach mussten wir immer noch auf Marco Krummel verzichten. Die Partie war von Anfang an durch die harte Gangart der Gäste geprägt. Wir erspielten uns trotzdem bereits in der Anfangsphase gute Einschussmöglichkeiten. Dirk Meiser konnte uns wie gewohnt in der 17 min in Führung schießen. Oberwürzbach versuchte uns durch überhartes Spiel die Lust zu nehmen. In der 30 Minute gab es dann aber nach wiederholtem Foulspiel gelb-rot für Oberwürzbach.
Dies tat unserem Spiel allerdings nicht gut, denn jetzt meinte jeder unserer Spieler es geht von alleine. Christian Kalle bewahrte uns mit einer sehr guten Parade vor dem 1-1.
Nach der Pause erspielten wir uns dann wieder reihenweise klare Torchancen, die wir, wie sooft, leichtfertig vergaben.
Auf Dirk Meiser war aber verlass und er konnte in der 75. Minute auf 2-0 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte Sebastian Fuchs durch einen schönen Schuss in den Winkel.
Im Großen und Ganzen geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung. Allerdings sollten wir schnellstmöglich wieder besseren Fußball spielen.

Berichte: Mark Braun