SV Bliesmengen Bolchen 1927 e.V.

Bliesmengen

T-Shirt Bestellung

Pflichtfeld *
 

 

 

 

 

  Captcha erneuern  
 
 

2. Spieltag - Kreisliga A

TuS Wörschweiler - SVB II 0:5

In Wörschweiler fand man die erwarteten Platzverhältnisse vor, wobei man sich langsam fragen muss ob diese nicht die Gesundheit der Spieler gefährden. Solch ein Platz dürfte vom Verband nicht zugelassen werden.

Trotzdem versuchte das Team um Spielertrainer Mark Braun das Beste daraus zu machen und Fußball zu spielen. So erspielte man sich in den ersten 15 Minuten eine Reihe von hochkarätigen Chancen, bekam den Ball aber lange nicht im Tor unter. Die beste davon vergab Marco Krummel, nach tollem Zusammenspiel mit Dirk Meiser, völlig frei vor dem Tor. Durch die mangelnde Chancenverwertung und vieler kleiner Fouls der Gastgeber wurde das Spiel insgesamt immer unruhiger. Der SVB fand jetzt immer weniger spielerische Lösungen und versuchte ein Tor mit der Brechstange zu erzielen. Erst nach einer Umstellung in der 30. Minute wurde es wieder besser und der SVB kam wieder zu Torchancen. Eine davon nutzte Sascha Azizi mit dem linken Fuß aus kurzer Distanz zur beruhigenden 1:0 Führung. Unmittelbar danach erhöhte Roberto Vuoso mit einem sehenswerten Treffer auf 2:0. Dabei jonglierte er den Ball 4- bis 5-mal durch die Abwehrreihen im Sechzehnter und schoss volley ins lange Eck. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt. Nach der Pause konnte Timo Brocker schnell auf 3:0 erhöhen, sodass das Spiel endgültig entschieden war. Danach gingen die Gastgeber deutlich robuster zu Werke und so kam es zu etlichen härteren Fouls. Der SVB nahm deshalb etwas das Tempo heraus, riskierte nichts mehr im Zweikampf und wechselte durch. Trotzdem erarbeitete man sich weiterhin Tormöglichkeiten. Marco Krummel konnte schließlich, nach einem tollen Solo, auf 4:0 erhöhen, ehe Timo Brocker das 5:0 erzielte. Danach hätte man das Ergebnis noch deutlich höher gestalten können, doch weder der eingewechselte Andreas Thiel noch Timo Brocker bekamen den Ball freistehend im Tor unter. Kurz vor Schluss hatte dann Sebastian „Tanne“ Wieczorek die größte Chance des Spiels. Allerdings scheiterte er, nach Querpass von Marco Krummel, erst am Torwart und dann drosch er den Ball mit seiner unnachahmlichen Art über das leere Tor. So blieb es am Ende beim verdienten 5:0 und dem zweiten Saisonspiel. Nächste Woche im Mandelbachtal-Derby gegen Ormesheim sollte man aber versuchen seine Chancen besser zu nutzen, sonst könnte es sich rächen.

Aufstellung: Christian Kalle, Roberto Vuoso (75. Min. Andreas Thiel), Jan Kamjunke, Florian Fuchs, Mark Braun, Philip Gauer, Sascha Azizi (67. Min. Sebastian „Tanne“ Wieczoerk), Dirk Meiser (60. Min. Niklas Gimbel), Marco Krummel, Timo Brocker, Michael Munz

Tore: 2x Brocker, Azizi, Krummel, Vuoso